Social Media für KMU – Vortrag OMT2010 IHK Frankfurt

Hier finden Sie die Folien und Linkliste für meinen Vortrag auf dem Online-Marketing-Tag 2010 der IHK Frankfurt.


Tip: Klicken Sie unten links auf „Menu – Viel Fullscreen“ für Vollbild.

Falls Sie Interesse an einem Workshop oder sich von mir bei Ihrer Social-Media-Strategie unterstützen lassen möchten, schicken Sie mir unverbindlich eine kurze Nachricht und ich melde mich bei Ihnen.

Option: Direkt auf Slideshare ansehen:
Social Media für KMU – Folien OMT2010 IHK Frankfurt

Option:Als PDF herunterladen:
Social Media für KMU – Folien OMT2010 IHK Frankfurt
(Achtung, im PDF sind die Links nicht anklickbar)

Linkliste

Auf den Folien werden verschiedene Firmen und Seiten erwähnt, sortiert in der Reihenfolge der Foliennummern.

  • F. 1: Programm des Online-Marketing-Tages (leider nicht mehr verfügbar?)
  • F. 2: Folien auf Slideshare (Link)
  • F. 7: The Conversation Prism (Link)
    Auch gut zum Ausdrucken als Poster
  • F. 19+20: Kauperts Straßenführer Berlin (Link)
    Fanseite auf Facebook (Link)
  • F. 21: Suche nach „Kirstin Walther Interview“ (Link)
  • F. 22: Video: Aroniabeerensaft – aus der Kiste in die Box! (Link)
  • F. 23: Twitter-Account Safttante (Link)
  • F. 24: Webseite Follower-Rabatt (Link)
  • F. 25: Webseite Kelterei (Link)
  • F. 26: Facebook-Fanseite (Link)
  • F. 27: Papageien-Bäckerei – Shop (Link)
  • F. 28: Twitter-Account PapageienB (Link)
  • F. 29-31: Social Media Newsroom der Papageienbäckerei (Link)
  • F. 30: Blog Kerstin Hoffmann (Link)
  • F. 31: Handbuch Kundennutzen (direkt PDF) (Link)
  • F. 34: Buchhandlung Schiller – Fanpage (Link)
  • F. 35: Podcast SchillerBuchhandlung (Link)
  • F. 36: Twitter-Account SchillerBuch (Link)
  • F. 37: Westaflex (Link)
  • F. 38: Ausbildungsvideo (Link)
  • F. 39: Social Media Newsroom (Link)
  • F. 40: Twitter-Account Westaflex (Link)
  • F. 41: Texttreff (Link)
    Erreichen Sie direkt 800 Texterinnen
    Jobangebot auf Texttreff aufgeben (Link)
  • F. 43: Shopbetreiber-Blog
    500 Onlinehändler auf Twitter:  (Link)
    220 Shops auf Facebook (Link)
  • F. 44: Google findet alles – Suche nach „Online Marketing Tag Frankfurt“ (Link)
  • F. 45: Eingeschränkt auf Ergebnisse aus Twitter, Facebook und Co (Link)
  • F. 52: Untersuchung von emarketer – „Successful Marketing Tactics“ für Twitter und Facebook (Link)
  • F. 58: „Ihr Eintrag in Google Maps?“ am Beispiel IHK Frankfurt (Link)
  • F. 59: Bsp-Detail-Eintrag für Computer-Akademie (Link)
  • F. 60: Kostenloses E-Book: So tragen Sie Ihre Firma in Google Maps ein (Link)
  • F. 62: Namen checken auf Namechk (Link)
  • F. 63: Allgemeine Vorlage Social Media Newsroom (PDF) (Link)
  • F. 64: Sammlung von Social Media Newsrooms (Link)
  • F. 68: Blog-Workflow von Kerstin Hoffmann (siehe unten eingebunden) (Link)
  • F. 71: Übung macht den Meister – ausprobieren
    Tumblr (Link)
    Posterous (Link)
  • F. 73: Was kann eine Firma wie Gesipa und der Blindniettechnik ev. mit Social Media anfangen? (Link)
  • F. 76: Große Sammlung von Interviews auf Twittwoch.de (Link)

Weiterführende Informationen:

  • Beispielseite von Colorway
    Kurz gezeigt als Beispiel für eine Shopseite mit vielen zusätzlichen Shop-Infos für den möglichen Fan: Colorway Fanseite [Kunde]
  • Lohnt sich Social Media?
    Ich hatte Marita Grabowski von der Papageienbäckerei per Mail gefragt, ob sich Social Media für sie lohnt:

    „Seitdem […] ich Twitter, Blog und Co. verwende, habe ich eine starke Umsatzsteigerung zu verzeichnen. Regelmäßig ist das Unternehmen in Zeitungen und Zeitschriften zu finden.

    Insgesamt kann ich sagen, dass der Aufwand hoch ist, das mittel- und längerfristige Ergebnisse aber noch besser ist. Am Anfang war es nur Aufwand und hat wenig Resultate erzielt.“

  • Blogworkflow
    Der Blogworkflow von Kerstin Hoffmann direkt zum Ansehen auf Slideshare:
    Aus dem geheimen PR-Labor: Workflow eines Blogposts

  • Interview auf  handelsblatt.com
    Auch wenn dort ’nur‘ Twitter draufsteht, enthält „Warum Unternehmen twittern müssen“ eine Menge Hintergrundinformationen, warum (große) Firmen sich mit dem Thema Social Media auseinandersetzen sollten.


comments

There are no comments for this post.

trackbacks

There is 1 blog linking to this post
  1. Twitter-Frau Nicole Simon in Frankfurt « Netzwerk Ariadne